Die Top 4 Mar­ke­ting Trends für 2019

Das Jahr 2019 steckt vol­ler span­nen­der neuer Trends! Wir haben vier davon her­aus­ge­pickt, um sie näher vor­zu­stel­len: Authen­ti­zi­tät, KI in Form von Smart Speakern, ver­trau­ens­vol­le Nut­zung von Daten und Micro Moments.

Beitragsbild Audio-Trends

Quel­le: pixabay.com von JESHOOTS

1. Authen­ti­zi­tät

An jeder Ecke ist sie prä­sent – Wer­bung! Wir wer­den damit auf dem Weg zur Arbeit oder auch in unse­rer Frei­zeit kon­fron­tiert: im Radio, an Bahn­stei­gen, Säu­len, Bild­schir­men, Video­lein­wän­den, Han­dy­bild­schir­men, der Tages­zei­tung oder in den sozia­len Netz­wer­ken. Wer­bung ist also immer und über­all!

Damit wir und unser Gehirn davon nicht über­rollt wer­den, haben wir die Fähig­keit ent­wi­ckelt, bestimm­te Infor­ma­tio­nen her­aus zu fil­tern bzw. nicht wahr­zu­neh­men. Also stellt sich hier die Auf­ga­be, in unse­rer Wer­bung authen­tisch zu sein, denn das kommt an! Es muss offen kom­mu­ni­ziert und Infor­ma­tio­nen dar­ge­legt wer­den.

Fazit: Set­zen Sie auf ehr­li­che Kom­mu­ni­ka­ti­on und ver­spre­chen Sie in Ihrer Wer­bung nichts, was das Pro­dukt nicht hal­ten kann.

2. KI in Form von Smart Speaker

Smart Speaker sind auch im Jahr 2019 eines der gro­ßen Trend-The­men, denn mitt­ler­wei­le nut­zen 81% der Haus­hal­te ein sol­ches Gerät täg­lich.*

Zwar geht es auch wei­ter­hin um die Ver­brei­tung der Speaker, in ers­ter Linie wird jetzt jedoch Wert auf die Ent­wick­lung der künst­li­chen Intel­li­genz gelegt. Das heißt: die Sprach­er­ken­nung und -steue­rung wird ste­tig ver­bes­sert – und das aus einem guten Grund: Die Her­stel­ler pla­nen, dass Such­be­grif­fe nicht mehr via Tip­pen der Tas­ta­tur in einer Such­ma­schi­ne zu einer Lösung füh­ren (meh­re­re Mil­li­ar­den am Tag), son­dern “Voice Search” zu Ergeb­nis­sen führt.

Fazit: Die Zukunft bleibt span­nend – geplant ist bei der Aus­füh­rung einer Such­an­fra­ge via “Voice Search” nicht viele Resul­ta­te wie über her­kömm­li­che Such­ma­schi­nen zu erhal­ten, son­dern per Smart Speaker weni­ge bis hin zu einem geziel­ten Ergeb­nis prä­sen­tiert zu bekom­men.

*Erfah­ren Sie noch mehr Infor­ma­tio­nen und Fak­ten aus unse­rem Arti­kel “Smart Speaker auf dem Vor­marsch” von Mari­na Losse.

3. Daten mit Ver­ant­wor­tung nut­zen

Daten, Daten, Daten,…! Auf Basis der DSGVO (EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung) soll der Umgang mit den sen­si­blen Kun­den­da­ten ver­trau­ens­vol­ler gestal­tet wer­den. Die Nut­zer ver­fü­gen über ein hohes Maß an Bewusst­sein für die Rech­te Ihrer per­sön­li­chen Daten und möch­ten, dass Unter­neh­men diese gewissenhaft(er) behan­deln.

Fazit: Es bleibt also span­nend, wie sich der Wett­lauf um qua­li­fi­zier­te Kun­den­da­ten ent­wi­ckelt!

Mehr zum Thema Daten­schutz bie­ten Ihnen unse­re Arti­kel von Andre­as Lang: Update zur DSGVO, 5 Fak­ten über die “Daten­schutz­grund­ver­ord­nung”, Wer ist auf die EU-Daten­schutz­grund­ver­ord­nung vor­be­rei­tet?.

4. Micro Moments

Sie glau­ben Sie haben sich noch nie in einem “Micro Moment” befun­den? Dann stel­len Sie sich bitte die Frage, ob Sie von fol­gen­dem Satz schon ein­mal Gebrauch gemacht haben: “Warte, ich goog­le das mal schnell”. Und ver­mut­lich fühlt sich spä­tes­tens ab jetzt ein Groß­teil doch ange­spro­chen!

Der Zeit­punkt, in dem Sie zu Ihrem Smart­pho­ne grei­fen, um an Infor­ma­tio­nen zu gelan­gen, ist ein sol­cher Moment – ein “Micro Moment”. Bei dem Begriff han­delt es sich um einen sehr neuen Mar­ke­ting­an­satz von Goog­le. Diese soge­nann­ten “Micro Moments” beschrei­ben den Schnitt­punkt, wo der Nut­zer in Kon­takt mit Mar­ken und Unter­neh­men tritt.

Micro Moments” wer­den in vier fol­gen­de Arten unter­teilt:

  • I-want-to-know moments / Momen­te der Infor­ma­ti­on
  • I-want-to-go moments / Momen­te der Ent­schei­dung
  • I-want-to-do moments / Momen­te der Hand­lung
  • I-want-to-by moments / Momen­te des Kau­fens

Fazit: Die­ser neue Mar­ke­ting-Ansatz kann auf viele Ver­schie­de­ne Arten genutzt wer­den, u.a. als Teil der Con­tent-Stra­te­gie. Wir sind gespannt, wie auch Sie die­ses  und ande­re The­men für sich in Zukunft nut­zen wer­den!

kreise_team_losse

Pas­sen­de Arti­kel

Audio-Trends 2019 Wachs­tum und Dyna­mik, das steht der­zeit für die Audio-Bran­che und auch im Jahr 2019 geht es mit eini­gen Audio-Trends so wei­ter. Auf was man ein besond…
Zum ers­ten Mal: Die Munich Mar­ke­ting Week Vom 04. bis 06. Juni fin­det zum ers­ten Mal die “Munich Mar­ke­ting Week” statt. Gebo­ten wird ein abwechs­lungs­rei­ches Pro­gramm von Custo­mer Expe­ri­ence üb…
Wie wird Radio 2018 gehört? Viele posi­ti­ve Signa­le für Radio 2018. Eine Markt­stu­die aus Eng­land der Hör­erfor­scher RAJAR lie­fert inter­es­san­te Insights zur Radio­nut­zung und was im …
Smart-Speaker auf dem Vor­marsch Eine neue Umfra­ge von Adobe ver­öf­fent­lich­te, dass Smart-Speaker-Anzei­gen eine über­pro­por­tio­na­le Akzep­tanz haben und die Neu­gier auf Voice-Shop­ping ste…