egoFM: Koope­ra­ti­on mit Pod­cast-Label Vier­tau­send­hertz

Nach dem Neu­zu­gang von Mar­kus Kavka Anfang des Jah­res, geht es bei egoFM spek­ta­ku­lär wei­ter: egoFM hat als ers­ter Radio­sen­der in Deutsch­land eine Koope­ra­ti­on mit dem auf­stre­ben­den Pod­cast-Label Vier­tau­send­hertz geschlos­sen.

viertausenhertz_und_egofm

Wie schon in den USA und Groß­bri­tan­ni­en, setzt sich auch in Deutsch­land eine zuneh­mend wach­sen­de Hörer­schaft von Pod­casts im Online-Audio-Bereich durch und erfreut sich immer grö­ße­rer Beliebt­heit. Ab sofort, sind die attrak­tivs­ten Pod­casts des deut­schen Mark­tes vom Label Vier­tau­send­hertz im Audio- und Strea­ming­an­ge­bot von egoFM zu hören.

Das erwar­tet die Hörer

egoplusDie aktu­el­len Pod­casts und deren Autoren wer­den on-air im linea­ren FM-Pro­gramm von egoFM vor­ge­stellt und kön­nen dann in vol­ler Länge auf egoP­LUS gestreamt wer­den. Jeden Don­ners­tag um 20 Uhr und jeden Sonn­tag um 15 Uhr gibt es die wöchent­lich wech­seln­den Inhal­te von Vier­tau­send­hertz.

Ein „Pod­cast“ kommt meist ohne Musik aus, stellt damit eine neue Form von Audio dar und bie­tet viele Vor­tei­le. Anders als im Radio sind diese Bei­trä­ge kom­plett der krea­ti­ven Frei­heit des Autors unter­le­gen. Diese Mög­lich­keit bie­tet eine bunte Spiel­wie­se auf der die The­men inten­si­ver betrach­tet wer­den kön­nen. Damit ran­giert der Pod­cast irgend­wo zwi­schen sach­li­chem Hör­buch und Kul­tur-Radio-For­mat.

Zusätz­lich zu den Pod­casts sind auf egoP­LUS diver­se Spe­zi­al­sen­dun­gen zu hören, wie zum Bei­spiel: die „egoFM-Pri­vat­au­di­enz“, „Die Ver­mes­sung der Musik“ mit Jörg See­wald oder der in Stutt­gart behei­ma­te­ten Sen­dung „0711Radioshow“. Des Wei­te­ren kön­nen sich die Hörer über Live­kon­zer­te, voll­stän­di­ge Inter­views mit Künst­lern sowie Hör­bü­cher im Pro­gramm freu­en.

Jan Käfer, Pro­gramm­di­rek­tor bei egoFM, freut sich sehr über die Koope­ra­ti­on: „Vier­tau­send­hertz tref­fen mit Ihrem Ange­bot den Nerv der Zeit und geben uns die Mög­lich­keit, den egoFM-Hörern die viel­fäl­ti­gen Pod­casts über Web­stream anzu­bie­ten.“

Ohren auf, hier geht‘s zum Stream: egoP­LUS – das Add-on zu egoFM

Vier­tau­send­hertz – Hin­ter­grund­in­fos

Die drei Grün­der des Pod­cast-Label Vier­tau­send­herz (Hen­drik Efert, Nico­las Semak und Chris­ti­an Con­ra­di) haben sich zur Auf­ga­be gemacht, die Bekannt­heit von Pod­casts zu stei­gern und Pod­cast in. Vier­tau­send­hertz ist dabei nach der Fre­quenz benannt, die für das mensch­li­che Ohr am prä­gnan­tes­ten ist. Inhalt­lich geht Vier­tau­send­hertz neue Wege: auf­wen­dig pro­du­zier­te Fea­tures, Seri­en in hori­zon­ta­ler Erzähl­wei­se, aber auch inno­va­ti­ve Inter­view­for­ma­te. Die Pro­duk­tio­nen ver­bin­den Span­nung, Infor­ma­ti­on und Unter­hal­tung mit inspi­rie­ren­dem Sound. Die Lei­den­schaft für die weite Welt des Hör­ba­ren und das Erzäh­len von Geschich­ten ste­hen im Mit­tel­punkt.

kreise_team_losse

Pas­sen­de Arti­kel

egoFM: Neue UKW-Fre­quenz Erst vor kur­zem konn­te sich der Sen­der egoFM über sei­nen lan­des­wei­ten DAB+-Start freu­en. Und es geht gleich wei­ter, denn mit einer wei­te­ren UKW-Fre­que…
Rück­blen­de: egoFM Stu­dio­kon­zert Bereits zum sechs­ten Mal in Folge hat der Sen­der egoFM am 11. Novem­ber seine Büros leer geräumt, um Platz für ein Stu­dio­kon­zert zu machen. Nach Clue­so…
Der Radio Gong 96.3 Pod­cast: Wis­sen wie mit Nata… Pod­casts haben ihren Weg aus der Nische in den Main­stream gefun­den. Sie bie­ten die idea­le Mög­lich­keit neben­her Inspi­ra­ti­on, Moti­va­ti­on und Wis­sen zu t…
egoFM: Phil­ipp von Mar­ti­us im Inter­view mit ra… Der Pri­vat­funk­markt bie­tet inno­va­ti­ve Kon­zep­te jen­seits des Main­stream,  wie egoFM, die sich erfolg­reich durch­ge­setzt haben. Gera­de des­halb gilt es se…