Erwei­te­rung Sen­de­ge­biet für Radio Fan­ta­sy & TOP FM

Nach der Aus­schrei­bung neuer regio­na­ler Fre­quen­zen für DAB+ Pro­gram­me in Bay­ern durch die Baye­ri­sche Lan­des­zen­tra­le für neue Medi­en (BLM) konn­ten sich schließ­lich die Sen­der Radio TOP FM und Radio Fan­ta­sy über den Zuschlag für die Erwei­te­rung des Sen­de­ge­biets freu­en. Mehr dazu im Blogbeitrag!

Beitragsbild zum Artikel "Frequenzerweiterung für Radio Fantasy & TOP FM"

Quel­le: Adobe Stock von cityfoto24 & KK ima­ging
(Col­la­ge von STUDIO GONG)

Radio TOP FM auf DAB+ in ganz Mün­chen und neu im Voralpenland

Logo TOP FM

Neben sei­nen 8 UKW-Fre­quen­zen und dem DAB+ Netz in Mün­chen ist Radio TOP FM seit dem 4. Mai 2022 zudem über DAB+ im gesam­ten Vor­al­pen­ge­biet zu hören. Die tech­ni­sche Reich­wei­te des Sen­ders erhöht sich dank der Fre­quen­z­er­wei­te­rung somit von rund 3,0 Mil­lio­nen auf circa 3,7 bis 4,0 Mil­lio­nen Hörer. Per­spek­ti­visch hat Radio TOP FM damit die Chan­ce, die Reich­wei­te um 15 % bis 30 % auszubauen.

Erweiterung Sendegebiet für Radio Fantasy & TOP FM - Karte DAB+ Verbreitung Voralpenland

Quel­le: Web­site BLM

Wir sind froh, alle unse­re Hörer im Sen­de­ge­biet auch über DAB+ mit den wich­tigs­ten Nach­rich­ten und den inter­es­san­tes­ten Geschich­ten aus dem Groß­raum Mün­chen begeis­tern zu kön­nen. Jetzt kön­nen unse­re Hörer unse­ren Mix aus abwechs­lungs-rei­cher Musik sowie unter­halt­sa­men und rele­van­ten The­men auch beim Wochen­end-aus­flug in die Berge hören, was die Hörerbin­dung noch ein­mal stei­gern wird.“, resü­miert Robert Ster­ner, Redak­ti­ons­lei­ter und stell­ver­tre­ten­der Pro­gramm­lei­ter des Senders.

Der Fokus von Radio TOP FM gehört wei­ter­hin beson­ders Fami­li­en und Pend­lern der Regi­on sowie deren The­men. Dabei sind der Aus­tausch und ihre Mei­nung für den Radio­sen­der immens wichtig.

Die Fre­quen­zen von Radio TOP FM im Einzelnen

UKW:

  • 106,4 MHz – Fürs­ten­feld­bruck, Dach­au, München
  • 89,8 MHz – Landsberg
  • 96,6 MHz – Starnberg
  • 87,9 MHz – Erding
  • 88,8 MHz – Isen
  • 95,0 MHz – Freising
  • 99,4 MHz – Moosinning
  • 93,0 MHz – Ebersberg

DAB+:

  • Fre­quenz­block 11 C – München
  • Fre­quenz­block 7a – Vor­al­pen­land (➜ Erwei­te­rung Sendegebiet)

Kabel:
Kabel­ver­brei­tung im Sen­de­ge­biet per Digi­ta­l­ad­ap­ter (DAB‑C).

Auch Radio Fan­ta­sy bekommt Zuwachs

Radio Fan­ta­sy, der Sen­der für junge Erwach­se­ne mit der Kern­ziel­grup­pe der 14–39-Jährigen wächst! Zusätz­lich zum Groß­raum Augs­burg heißt es ab Juni 2022 auch für den Raum All­gäu-Donau-Iller über den Kanal 8B: “Radio Fan­ta­sy – Wir spie­len die neuen Hits”. Neben Infor­ma­tio­nen aus Poli­tik und Bil­dung fin­den außer­dem Unter­hal­tung und Kul­tur genü­gend Platz im Pro­gramm von Radio Fantasy.

Erweiterung Sendegebiet für Radio Fantasy & TOP FM - Karte DAB+ Verbreitung Allgäu

Quel­le: Web­site BLM

Auf dem Weg ins digitale Zeit­al­ter ist es Geschäfts­füh­rer Andre­as Dürr und Pro­gramm­chef Alex­an­der Wold­rich ganz beson­ders wich­tig, sich als Radio­sen­der nicht nur zu behaup­ten, son­dern auch wei­ter­zu­wach­sen. Die ver­gan­ge­nen Funk­ana­ly­sen sowie haus­in­ter­nen Rese­archs zeig­ten, dass Radio Fan­ta­sy einen beträcht­li­chen Hörer­zu­wachs ver­zeich­nen und seine Beliebt­heit im Laufe der letz­ten Jahre deut­lich aus­bau­en konnte.

Die Ver­ga­be neuer DAB+ Fre­quen­zen in Bay­ern weck­te Interesse

Radio Fan­ta­sy nutz­te die Mög­lich­keit, sich für die DAB+ Fre­quenz “All­gäu-Donau-Iller” zu bewer­ben und erhielt infol­ge­des­sen vor eini­gen Wochen den Zuschlag. Seit­her arbei­tet der Sen­der mit Hoch­druck daran, tech­nisch alles für die neue Art des Sen­dens vor­zu­be­rei­ten. Das bedeu­tet, dass das Augs­bur­ger Pro­gramm auch im All­gäu aus­ge­strahlt wird. Dar­über hin­aus wer­den Nach­rich­ten und Frei­zeit­tipps regio­na­li­siert, sodass die Augs­bur­ger und die All­gäu­er par­al­lel zuein­an­der News aus ihrer Umge­bung bekom­men. Mit­tel­fris­tig sind eige­ne Lokal­fens­ter geplant. Neben der Regio­na­li­sie­rung bie­ten sich aber auch Mög­lich­kei­ten, Syn­er­gien zu Erwei­te­rungs­mög­lich­kei­ten zu nut­zen. So kön­nen bei­spiels­wei­se Events von Radio Fan­ta­sy gebiets­mä­ßig deut­lich aus­ge­baut wer­den. Radio Fan­ta­sy geht davon aus, dass der Break-even für die­ses Pro­jekt nach ca. 3 Jah­ren erreicht wer­den kann.

Die Fre­quen­zen von Radio Fan­ta­sy im Einzelnen

UKW:

  • 93,4 MHz – Augsburg
  • 103,6 MHz – Aichach

DAB+:

  • Fre­quenz­block 9c – Augsburg
  • Fre­quenz­block 8b – All­gäu-Donau-Iller (➜ Erwei­te­rung Sendegebiet)

Kabel:
Kabel­ver­brei­tung im Sendegebiet.

Fazit

Auch aus ver­mark­tungs­tech­ni­scher Sicht ist die Erwei­te­rung des jewei­li­gen Sen­de­ge­biets von Radio TOP FM und Radio Fan­ta­sy höchst inter­es­sant! Denn mit den neuen Fre­quen­zen kön­nen beide Sen­der ihre Ver­brei­tung aus­bau­en. Außer­dem kön­nen Wer­be­kun­den zukünf­tig ent­schei­den, ob sie mit Radio Fan­ta­sy im Groß­raum Augs­burg, im Groß­raum All­gäu oder im Gesamt­ge­biet wer­ben möchten.

Nähe­re Infos zu Wer­be­mög­lich­kei­ten bei den bei­den Sen­dern fin­den Sie auch im Steck­brief von Radio TOP FM und Radio Fan­ta­sy auf unse­rer Web­site. Bei Fra­gen steht Ihnen gerne auch unser Ver­kaufs­team für ein per­sön­li­ches Gespräch zur Verfügung.

Kreise_Blog_Redakteure_2021_SRost