Jubi­lä­um – 10 Jahre Schla­ger Radio

Wäre er ein Ehe­paar würde er die­sen Monat Rosen­hoch­zeit fei­ern. Unser Sen­der Schla­ger Radio ist nun seit 10 Jah­ren auf Sen­dung und hat sich seit­dem kon­ti­nu­ier­lich ver­grö­ßert, ver­bes­sert und hat dabei nie das Wesent­li­che – das Schla­ger­for­mat  – aus den Augen ver­lo­ren. Wir gra­tu­lie­ren zum Jubi­lä­um und bli­cken gemein­sam zurück.

Beitragsbild zum Artikel "Jubiläum - 10 Jahre Schlager Radio"

Quel­le: pixabay.com von stux und freepik.com von freepik

Die Geschich­te von Radio B2

Radio B2? Hieß es in der Über­schrift nicht “Schla­ger Radio”? Keine Sorge wird brin­gen nichts durch­ein­an­der, denn beim Sen­de­start 2011 hieß der Sen­der “Radio B2”. Als Nach­fol­ger von Oldie­star ging er – betrie­ben von der dunk media group – am 27. Juli 2011 auf Sen­dung.  Wäh­rend der nächs­ten Jahre ist der Sen­der aller­dings quasi sei­nem Namen ent­wach­sen. Der Name Radio B2 steht näm­lich für die Regi­on Ber­lin-Bran­den­burg. Durch die zuneh­men­de Expan­si­on in ande­re Bun­des­län­der muss­te ein neuer Name her. Bereits seit dem Früh­jahr 2019 fand der Ver­än­de­rungs­pro­zess statt. Durch den Erwer­ben der Domain “schlagerradio.de” und dem Logo-Face­lift ist der Wunsch nach Mar­ken­an­pas­sung suk­zes­si­ve umge­setzt wor­den. Mit einem Zwi­schen­schritt „Schla­ger Radio B2“ im Jahr 2020 kam es letzt­end­lich zu einem kom­plet­ten Relaunch am 22. März 2021, pünkt­lich zum Jubi­lä­um 10 Jahre Schla­ger Radio. Pro­gramm­chef Nor­men Strä­che mel­de­te sich zu Wort:

B2 war uns 10 Jahre lang ein treu­er Beglei­ter. Aller­dings hat sich das Ver­brei­tungs­ge­biet von Ber­lin-Bran­den­burg seit 2011 (des­halb „B2“) in den ver­gan­ge­nen Jah­ren mas­siv ausgeweitet”

Logo-Entwicklung Schlager Radio

Schla­ger und Herz, das liegt natür­lich nahe”, so der Pro­gramm­chef weiter.

Mit der zwei­ten Aus­sa­ge spielt der Pro­gramm­chef auf den neuen Haupt­c­laim “Hör auf Dein Herz” an, wel­cher den Mar­ken­kern unter­streicht und die emo­tio­na­le Kom­po­nen­te des Sen­ders betont.

Aller­dings ist der Relaunch bis auf den Weg­fall von „B2“ für die Hörer kaum spür­bar. Trotz der auf­ge­frisch­ten Ver­pa­ckung blei­ben Pro­gramm, Mode­ra­to­ren, Musik­aus­wahl und die Nach­rich­ten­stim­me gleich 🙂

Pro­mi­nen­te Mode­ra­to­ren prä­sen­tie­ren Schlager

Am Schla­ger Radio Mikro­fon rei­hen sich bekann­te Schla­ger­grö­ßen und pro­mi­nen­te Mode­ra­to­ren ein. Dazu gehö­ren bei­spiels­wei­se Anna-Cari­na Woit­schak, Ste­fan Mross oder auch Wet­ter­mann Jörg Kachel­mann und Fuß­ball­ex­per­te Ulli Potofski.

Außer­dem dabei ist Inka Bause mit ihrer Sen­dung “Inkas Abend”. Die Sen­dung läuft frei­tags von 20 bis 22 Uhr und sonn­tags von 18 bis 20 Uhr. Zum Nach­hö­ren gibt es Teile der Frei­tags­fol­gen auf Abruf im Bereich Pod­casts. Sie inter­viewt dabei bekann­te Gesich­ter wie bei­spiels­wei­se Andrea Kie­wel, Gio­van­ni Zarel­la und Maite Kelly.

Ich bin glück­lich, Teil des Sen­ders sein zu kön­nen. Schla­ger Radio ist meine Hei­mat als Radio­mo­de­ra­to­rin geworden.”

(Mode­ra­to­rin Inka Bause)

Schla­ger Radio wächst

Neben der Auf­fri­schung des Looks konn­te der Sen­der außer­dem ein Wachs­tum ver­zeich­nen. Denn die Bericht­erstat­tung aus den loka­len UKW-Sen­de­ge­bie­ten wurde seit ver­gan­ge­nem Herbst wei­ter kon­ti­nu­ier­lich aus­ge­baut. Dabei wer­den die sie­ben Fre­quen­zen in Ber­lin & Bran­den­burg im Tages­pro­gramm stünd­lich (zwi­schen 6 und 18 Uhr) aus­ein­an­der geschal­tet, zu man­chen Zei­ten sogar häu­fi­ger. Dar­über hin­aus bie­tet Meck­len­burg-Vor­pom­mern nach wie vor  ein eigen­stän­di­ges Regio­nal­pro­gramm an. Schla­ger Radio setzt auf loka­le sowie regio­na­le Bericht­erstat­tung, spricht aber im deutsch­land­wei­ten Pro­gramm eben­falls über aktu­el­le natio­na­le Themen.

Übri­gens, ab dem 4. Quar­tal 2021 geht “Schla­ger Radio NRW” an den Start. Dazu hal­ten wir Sie selbst­ver­ständ­lich auf unse­rem Blog auf dem Lau­fen­den. Um nichts zu ver­pas­sen, kön­nen Sie ganz ein­fach unse­ren News­let­ter abonnieren.

Schla­ger Radio sen­det je nach Emp­fangs­ge­biet über UKW und DAB+ sowie Kabel. Außer­dem ist der Sen­der im Web, über App oder Smart Spea­ker zu emp­fan­gen. Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Sen­der fin­den Sie in unse­rem Steck­brief zu Schla­ger Radio.

Ent­de­cken Sie auch die Steck­brie­fe der Part­ner­sen­der von Schla­ger Radio: radio GOLD, lounge plus, MAXX FM und STAR*SAT RADIO.

 

Kreise_Blog_Redakteure_2021_SRost