Lokal­rund­funk­ta­ge 2020 – Online Special

Die Lokal­rund­funk­ta­ge 2020 fin­den die­ses Jahr nicht wie gewohnt in der Nürn­ber­ger Messe, son­dern digi­tal statt. Wie Sie sich anmel­den kön­nen, wel­che Inhal­te und Spre­cher Sie erwar­ten und wei­te­re wich­ti­ge Infor­ma­tio­nen haben wir für Sie zusammengefasst.

Beitragsbild zum Artikel "LOKALRUNDFUNKTAGE 2020 - Online Special"

Quel­le: Lokalrundfunktage

Der loka­le Rund­funk wäh­rend der Corona-Pandemie

In den letz­ten Wochen und sogar Mona­ten hat sich gezeigt, wie wich­tig die Lokal­be­richt­erstat­tung ist. Für viele Men­schen ist es die erste Anlauf­stel­le für aktu­el­le Infor­ma­tio­nen. Dies zeigt sich auch deut­lich in den Zuhö­rer­zah­len und in dem Feed­back, das wir von unse­ren Sen­dern erhal­ten haben. Trotz den posi­ti­ven Zah­len, müs­sen sich Radio-Sta­tio­nen eini­gen Her­aus­for­de­run­gen stel­len. Neben den schüt­zen­den Maß­nah­men für alle Mit­ar­bei­ter muss die Pro­duk­ti­on wei­ter­lau­fen und der Sen­de­be­trieb auf­recht­erhal­ten wer­den. Außer­dem ist durch die Coro­na-Krise ein Groß­teil der Wer­be­er­lö­se weggebrochen.

Digitale Lokal­rund­funk­ta­ge 2020

Am 7. Juli 2020 dreht sich von 15:00 – 17:30 Uhr alles um die Her­aus­for­de­run­gen und Per­spek­ti­ven des loka­len Rund­funks in Bezug auf die aktu­el­le Situa­ti­on. Dabei kön­nen Sie sich auf Spre­cher wie zum Bei­spiel Sieg­fried Schnei­der (Prä­si­dent der BLM), Johan­nes Ott (Pro­gramm­ge­schäfts­füh­rer von GONG 96.3) und Katha­ri­na Strodt­köt­ter-Pür­zer (Mode­ra­to­rin von Radio TOP FM) freu­en.

Nach der Begrü­ßung von Sieg­fried Schnei­der zu Beginn der Ver­an­stal­tung mel­det sich Dr. Mar­kus Söder – Baye­ri­scher Minis­ter­prä­si­dent – mit einem Gruß­wort an die Teilnehmer.

Um 15:15 Uhr  steht das Thema „Mehr Hörer und Zuschau­er, mehr Ser­vice, weni­ger Umsatz – zu Situa­tio­nen der loka­len Radio- und TV-Sta­tio­nen“ im Vor­der­grund. An die­sem Thema betei­li­gen sich unter ande­rem der Prä­si­dent der BLM, Willi Schrei­ner (Vor­sit­zen­der Ver­band baye­ri­scher Lokal­rund­funk) und Ver­tre­ter von Radiosendern.

In einer kna­cki­gen aber infor­ma­ti­ven Vier­tel­stun­de berich­tet Prof. Dr. Klaus Meier (Lehr­stuhl für Jour­na­lis­tik an der KU Ingol­stadt-Eich­stätt) von 15:45 – 16:00 Uhr über den nächs­ten Punkt in der Agen­da „Impuls: Bedeu­tung des loka­len Rund­funks in Zei­ten von Corona“.

Über „Her­aus­for­de­rung anneh­men, Chan­ce ergrei­fen: Wie Radio- und TV-Sta­tio­nen das Gemein­schafts­ge­fühl in der Bevöl­ke­rung stär­ken“ spre­chen ab 16:00 Uhr unter ande­rem Mar­ke­ting­ex­per­tin Maria Mpa­laou­ra, Johan­nes Ott und Chris­toph Rolf (Ober­pfalz TV).

Von 16:30 bis 16:55 Uhr befas­sen sich Katha­ri­na Strodt­köt­ter-Pür­zer und Andre­as Hin­s­ber­ger (Anten­ne Vor­arl­berg) damit, wie es nach Coro­na wei­ter­geht. Mit dem Thema „Wie die Coro­na-Krise den Arbeits­all­tag in loka­len Redak­tio­nen ver­än­dert hat – was bleibt, was kommt?“ grei­fen sie diese und wei­te­re Fra­gen auf.

Zuletzt fol­gen die Bekannt­ga­be der Nomi­nier­ten für die BLM-Hör­funk- und Lokal­fern­seh­prei­se sowie die Ergeb­nis­se der Funk­ana­ly­se Bay­ern 2020.

Die Anmel­dung und wei­te­re Informationen

Die Anmel­dung für die Lokal­rund­funk­ta­ge 2020 geht kin­der­leicht über die Web­site der Lokal­rund­funk­ta­ge. Im Anmel­de­for­mu­lar müs­sen Sie ledig­lich Unter­neh­mens­na­me, E‑Mail-Adres­se sowie Vor- und Nach­na­me ange­ben. Die Teil­nah­me am Online-Spe­cial ist kos­ten­los, aber garan­tiert nicht umsonst!

Dar­über hin­aus füh­ren die Ver­an­stal­ter eine kurze Umfra­ge durch, um in Erfah­rung zu brin­gen, wie die Anbie­ter mit der aktu­el­len Situa­ti­on umge­hen. Bitte neh­men Sie zahl­reich an die­ser Umfra­ge teil, um einen umfas­sen­den Ein­blick zu ermöglichen.

Bild: Autor Michaela Nickel