Radioplayer als App im Smart-TV

Ein neuer Trend bahnt sich an: Smart-TV erobert die Wohnzimmer! Und das allerbeste – die Radioplayer-App ist ab sofort mit an Bord!

Beitragsbild Smart TV App radioplayer

Bild: pixabay.com von StockSnap

Funktionsweise eines Smart-TV

Für viele ist der Fernseher im Multimediabereich das Non-Plus-Ultra. Deshalb ist klar, dass die Entwicklung auch in diesem Bereich weiter voranschreitet. Smart-TV heißt das Zauberwort! Aber was ist überhaupt ein Smart-TV? Ein Smart-TV-Gerät ist ein Fernseher, auf dem ein entsprechendes User-Interface (Betriebssystem) installiert ist und das über einen Internetzugang verfügt. Voraussetzung für die Nutzung ist außerdem eine ausreichende Internet-Bandbreite. Damit können Inhalte aus dem Internet reibungslos wiedergegeben werden. Jede Menge Zusatztools, wie beispielsweise Bluetooth-Tastatur oder Smartphone-/Tablet-App runden die Bedienung der Smart-TV-Geräte ab.

Geräte für den Empfang

Um in den Genuss des interaktiven Multimedia-Erlebnisses in Form der Radioplayer-App zu kommen, benötigen Sie als User entweder ein entsprechendes Smart-TV-Gerät, einen Blue-ray-Player oder eine Set-Top-Box. Anbieter von Smart-TVs, die den Radioplayer unterstützen, sind gegenwärtig SONY, Samsung, HiSense und Vestel. Dazu gesellen sich demnächst auch u.a. Philips, Toshiba, Panasonic, Medion und Sharp.

Radiohören über Smart-TV

Die interaktiven Funktionen, wie z.B. Video-On-Demand, YouTube, Facebook und Skype, sind längst Standard. Doch nun ist auch Ihr Lieblingsradiosender ganz bequem per Smart-TV empfangbar. Mit der ultimativen Radioplayer-App sind derzeit bereits über 1.200 Programme via Amazon Fire-TV, Fire-TV-Stick, Android- und Opera-TV verfügbar. Es können sowohl UKW-Sender, Web-Only-Radiostationen und Podcasts abgerufen werden. Die Radioplayer-App bietet verschiedene Möglichkeiten, Radio-Angebote zu finden:

  • Eingabe des Programmnamens
  • Auswahl an aktuell beliebten Sendern
  • Radioangebote in der Nähe des Standortes
  • Suche nach Genres und Regionen

„Die Aufgabe des Radioplayers ist es, seinen Mitglieds-Sendern die bestmögliche Auffindbarkeit und den Zugang zu neuen Unterhaltungstechnologien zu sichern, vor allem auf proprietären Endgeräten. Die Integration in die verschiedenen Smart-TV-Plattformen ist parallel zu unseren Aktivitäten mit Amazons Alexa und Sonos-Lautsprechersystem der natürliche nächste Schritt“, erklärt Caroline Gazé, Geschäftsführerin von Radioplayer Deutschland GmbH.

Werbung über Smart-TV

Über geplante Werbeeinblendungen auf Smart-TV-Geräten wird seit einigen Monaten in Medien und Foren heiß diskutiert. Doch wie bereits in unserem Artikel „Home Speaker – wichtiger Baustein für die Radiobranche“ erläutert, werden Radiospots als natürlich und weniger störend empfunden als z.B. Pre-Roll-Ads. Somit ist dies wieder ein Pluspunkt für Radiowerbung!

Kleiner Tipp

Bei Smart-TV-Geräten steht die Bildwiedergabe im Mittelpunkt. Daher ist es empfehlenswert, sich zum Smart-TV-Gerät eine Extra-Hardware für ein perfektes Klangerlebnis anzuschaffen. Ob die Verteilung des Klangs in Form einer Soundbar erfolgen soll oder Sie gar ein Surround-Feeling via Heimkinosystem anstreben, bleibt Ihnen überlassen.

Fazit

Mit der Radioplayer-App eröffnet sich eine weitere Dimension, um Radio über die Ohren in die Köpfe der Hörer zu bringen. Umfangreiche Infos zum Radioplayer und deren Möglichkeiten finden Sie auf der Webseite des Radioplayers.

kreise_team_pellkofer

Passende Artikel

Radioplayer im Sonos Home System Ob in einem oder mehreren Räumen, ob den gleichen Sound oder unterschiedliche, ob sanfte oder rockige Töne - mit dem Sonos Home System ist man musikte...
Radioplayer launcht „Smart Radio Feed“ Mit der neuen Schnittstelle "Smart Radio Feed", die speziell für Connected Cars entwickelt wurde, ist ein neuer zukunftsweisender Dienst für die Autom...
Radioplayer bietet ab sofort Webradios Neben UKW-Sendern werden im Radioplayer nun auch Webradios integriert. Damit erweitert radioplayer.de das Portfolio und verbessert die Auffindbarkeit ...
Social Media Trends 2019 – Teil 2 Im zweiten Teil der Social Media Trends für das Jahr 2019 beschäftigen wir uns mit Begriffen wie: Multimedia-Suchen, WhatsApp-Marketing, Social Stream...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *