Sen­der-News vom Radio Adver­ti­sing Sum­mit 2021

Seit dem 19. April 2021 läuft das Radio Adver­ti­sing Sum­mit 2021. Wir befin­den uns am Ende der drit­ten und damit vor­letz­ten Woche des Events. In die­sem Arti­kel ste­hen die span­nen­den Sen­der-News mit Aktio­nen unse­rer Sen­der im Mittelpunkt.

Beitragsbild_Radio-Advertising-Summit

Quel­le: www.pixabay.com von DavidRockDesign

Radio Adver­ti­sing Sum­mit 2021 kurz und knapp

Um Ihre Erin­ne­rung noch ein­mal auf­zu­fri­schen, möch­ten wir zunächst das Radio Adver­ti­sing Sum­mit 2021 zusam­men­fas­sen. Das Event läuft vom 19. April bis 14. Mai 2021 und fin­det digi­tal statt. Dabei hat jede Woche der Ver­an­stal­tung ihr eige­nes Motto, diese sind: Ver­trau­en, Audio-Per­spek­ti­ve, Wir­kung und Audio-Viel­falt. In Live-Streams und Webi­na­ren wer­den viele The­men zum jewei­li­gen Wochen­mot­to von ins­ge­samt 38 Spre­chern vor­ge­stellt und diskutiert.

News unse­rer Sender

Die Krise nut­zen. Das haben unse­re Sen­der sehr gut umge­setzt. Sie haben seit März 2020 immer wie­der gezeigt, dass sie der schwie­ri­gen Situa­ti­on trot­zen, ande­re unter­stüt­zen und selbst wei­ter und über sich hin­aus wach­sen. So auch drei unse­rer baye­ri­schen Sen­der – egoFM, Gong 96.3 und die RT1-Sen­der bzw. die rt.1 media group – deren Pro­jek­te wir Ihnen nun vorstellen.

Ego goes eco

Chris­ti­an Stroh­mei­er (Geschäfts­füh­rer von egoFM) und sein Team haben neben der Coro­na-Pan­de­mie ein wei­te­res wich­ti­ges Thema nicht ver­ges­sen: die Umwelt. Denn egoFM wird sozu­sa­gen der erste “Bio-Radio­sen­der”, den es gibt. Das Unter­neh­men hat beschlos­sen, in die Gemein­wohl-Öko­no­mie ein­zu­stei­gen. Erste Schrit­te sind bei­spiels­wei­se das Umstei­gen auf Öko­strom, Nut­zung von Bio-Cate­rern, kon­se­quen­te Müll­tren­nung und nach­hal­ti­ges Büro­ma­te­ri­al. Mit ande­ren Wor­ten: Es sind viele Ziele gesteckt, eini­ge schon umge­setzt und am Ende des Weges steht das große Haupt­ziel, dass der Sen­der CO2-neu­tral sein soll.

In dem Video von egoFM auf der Web­site des Radio Adver­ti­sing Sum­mits 2021, beschreibt das Team den Sen­der und die Ziele in eige­nen Worten.

Eben­falls fin­den Sie in unse­rem Arti­kel “egoFM für kli­ma­freund­li­che Zukunft” aus­führ­li­che Infor­ma­tio­nen zu dem Projekt.

Gong 96.3 – Vir­tu­el­ler Rund­gang durch den Tierpark

Im Febru­ar 2021 befin­det sich Bay­ern im Lock­down. Der Wunsch eines klei­nen Jun­gen, end­lich mal wie­der die Tiere im Tier­park Hel­la­brunn zu sehen, ist aller­dings groß und so mel­det er sich bei Gong 96.3. Beim Team kam eine inno­va­ti­ve Idee auf: Eine vir­tu­el­le Live-Tour durch den Tier­park. Gesagt, getan – wenig spä­ter war der Rund­gang auf You­Tube live ver­folg­bar. Die Akti­on bekam mit 14.000 Abru­fen des Vide­os eine beacht­li­che Auf­merk­sam­keit. Einen kur­zen Ein­blick und inter­es­san­te Fak­ten bie­tet auch das Video auf der Web­site des Radio Adver­ti­sing Sum­mits 2021.

Fer­ner kön­nen Sie die gesam­te Tour über die Gong 96.3‑Website aufrufen.

Rt.1 media group – Im Süden

In Koope­ra­ti­on mit ande­ren Radio- und TV-Sen­dern in Süd­deutsch­land ent­stand das Por­tal „IMSÜDEN“. Mit die­sem ist es zum ers­ten Mal mög­lich, den Wer­be­kun­den im Radio cross­me­dia­le Pro­duk­te anzu­bie­ten. In die­sem Por­tal wer­den die Online-Reich­wei­ten gebün­delt und somit die Auf­find­bar­keit der gesam­ten pro­du­zier­ten Inhal­te der Sen­der gestei­gert. Dadurch sind loka­le Nach­rich­ten und Con­tents bei­spiels­wei­se bei Goog­le auf­find­bar. Damit kön­nen die Betei­lig­ten die Reich­wei­te für die Ver­mark­tung nut­zen und mit den lau­fen­den Daten­ana­ly­sen dem Wer­be­part­ner noch umfang­rei­che­res Wis­sen zu den Nut­zern zur Ver­fü­gung stel­len. Auch hier gibt es ein Vor­stel­lungs­vi­deo der rt.1 media group für aus­führ­li­che­re Informationen.

Fazit

Die Krise und ihre uner­war­te­ten Chan­cen nut­zen – das haben diese Sen­der-News mal wie­der bewie­sen. Mit inno­va­ti­ven, zukunfts­ori­en­tier­ten Pro­gramm-Aktio­nen sto­ßen unse­re Sen­der auf die Begeis­te­rung der Hörer. Abschlie­ßend möch­ten wir beto­nen, dass wir uns immer wie­der dar­über freu­en, von sol­chen Ideen und deren Umset­zun­gen zu hören und diese in unse­ren STUDIO GONG-Blog einzubinden.

Kreise_Blog_Redakteure_2021_MNickel