Tik­Tok-Erfolg von DIE NEUE 107.7 – Song geht viral

Der jüngs­te vira­le Tik­Tok-Erfolg des Radio­sen­ders DIE NEUE 107.7 aus Stutt­gart ist ein schö­nes Best-Prac­ti­ce-Bei­spiel, wie ein Radio­sen­der Tik­Tok als Mar­ke­ting­ka­nal inte­grie­ren kann. Alle wich­ti­gen Ein­zel­hei­ten zur inspi­rie­ren­den Idee kom­men jetzt…

Beitragsbild zum Artikel "TikTok-Erfolg von DIE NEUE 107.7 - Song geht viral"

Quel­le: Pixabay von Bellahu123

Tik­Tok funk­tio­niert für Radiosender

Der Anlass für den anschlie­ßen­den vira­len Tik­Tok-Erfolg des Sen­ders DIE NEUE 107.7 war der 11.11. die­ses Jah­res. An die­sem Tag star­tet ja bekannt­lich unter ande­rem der Kar­ne­val. Außer­dem machen sich viele Kin­der, bepackt mit ihren schön gebas­tel­ten und ver­zier­ten Later­nen, im Dun­keln auf den Weg. Es ist Zeit für den Later­nen­um­zug zu Ehren des Hei­li­gen Stankt Mar­tin, der sei­nen Man­tel mit einem armen Bett­ler teilte.

Und nicht nur die tol­len Later­nen spie­len eine wich­ti­ge Rolle an die­sem Tag. Was wäre so ein Umzug ohne die pas­sen­den Lie­der?! Laut­hals gesun­gen hört man dann von den Kin­dern und Erwach­se­nen zum Bei­spiel “Later­ne, Later­ne…”, “Sankt Mar­tin…” oder “Ich gehe mit mei­ner Laterne…”.

Das letz­te Lied ist übri­gens auch der Haupt­dar­stel­ler in dem vira­len Tik­Tok-Erfolg von DIE NEUE 107.7. Ganz nach dem Slo­gan “Bes­ter Rock und Pop” wurde das Lied kur­zer­hand umge­schrie­ben und als nicht ganz jugend­freie Ver­si­on für alle ab 18 Jah­ren ver­öf­fent­licht. Schließ­lich soll dadurch der 11.11. auch den Erwach­se­nen schmack­haf­ter gemacht werden.

uner­war­te­ter Erfolg auf TikTok

Nach der Ver­öf­fent­li­chung des neuen Lie­des war schnell klar, das ist ein Erfolg auf gan­zer Linie und beson­ders auf der Platt­form Tik­Tok schlug der Song ein. Dort ist das neu inter­pre­tier­te Lied schon über 871.300 Mal auf­ge­ru­fen worden.

Quel­le: Tik­Tok Pro­fil – DIE NEUE 107.7

Einer der Macher und Ideen­ge­ber ist der Sän­ger- und Mor­gen­mo­de­ra­tor Niko­laus Böhm, der dazu in einem Inter­view mit der W&V sagte:

Wow. Wir hat­ten uns eigent­lich nur vor­ge­nom­men, aus dem Kin­der­lied eine Ver­si­on für erwach­se­ne, feucht-fröh­li­che Later­nen­aben­de zu machen – dass das Ding jetzt so bei Tik­Tok ankommt, hät­ten wir nie­mals gedacht! Da müs­sen wir wohl dem­nächst noch ein paar mehr Kin­der­lie­der durch eine Rock­ver­si­on neu interpretieren!”

Pro­gramm­ak­tio­nen auf Tik­Tok teilen

Diese Bei­spiel zeigt, wie schnell auch ver­meint­lich “nor­ma­le” Pro­gramm­ak­tio­nen vira­le gehen kön­nen. Beson­ders auf einer Platt­form wie Tik­Tok, die von außer­ge­wöhn­li­chen und emo­tio­na­len Con­tent-For­men wie Video und Audio lebt. Sinn­voll und wich­tig ist, gera­de im Hin­blick auf die Zukunft, Tik­Tok als Mar­ke­ting­in­stru­ment in die Kom­mu­ni­ka­ti­ons­stra­te­gie auf­zu­neh­men und regel­mä­ßig zu bespie­len. Und viel­leicht gelingt Ihnen der nächs­te vira­le TikTok-Erfolg.

Und hier ist er, der Über­ra­schungs­hit, den es mitt­ler­wei­le sogar als Down­load gibt:

Wenn Sie mehr über den Sen­der wis­sen möch­ten, bie­tet unser Steck­brief über DIE NEUE 107.7 einen Über­blick. Dort fin­den Sie neben Infos zu Musik- und Pro­gramm­kon­zept bei­spiels­wei­se auch einen Live-Stream sowie Links zu wei­te­ren Chan­nels. Unser Ver­kaufs­team infor­miert Sie gerne über klas­si­sche und indi­vi­du­el­le Wer­be­mög­lich­kei­ten für Ihre Kampagnen.

Kreise_Blog_Redakteure_2021_JMarks