Die VAUNET 2020 Mediennutzung

Die VAUNET Medi­en­nut­zung zeigt, dass der Kon­sum von Radio, TV und ande­ren audio­vi­su­el­len Medi­en die belieb­tes­te Frei­zeit­be­schäf­ti­gung der Deut­schen ist – und das beson­ders in Krisenzeiten.

Beitragsbild_Mediennutzung-VAUNET

Bild-Quel­le: www.pixabay.com von terimakasih0, Logo: VAUNET

DIE VAUNET Mediennutzungsanalyse

Die VAUNET Ana­ly­se setzt sich aus einer Aus­wer­tung von Sekun­där­quel­len der Arbeits­ge­mein­schaft Media-Ana­ly­se (ag.ma), der Ver­brauchs- und Medi­en­ana­ly­se (VuMA), der Arbeits­ge­mein­schaft Video­for­schung (AGF), der Arbeits­ge­mein­schaft Online For­schung (agof) und der Media Acti­vi­ty Gui­des (MAG) von SevenOne Media und forsa zusam­men. Zu erwäh­nen ist auch, dass die Medi­en­zeit­bud­gets aus unter­schied­li­chen Quel­len mit nicht ein­heit­li­chen Erhe­bungs­zeit­räu­men stam­men. Somit sind diese teil­wei­se noch aus der Zeit vor der Coro­na-Krise. Damit kön­nen etwai­ge Coro­na-Son­der­ef­fek­te in der Medi­en­nut­zung nicht für alle Medi­en­gat­tun­gen ein­heit­lich in der Stu­die abge­bil­det werden.

Medi­en­nut­zung

Die Pan­de­mie hat und hatte einen enor­men Ein­fluss auf den Medi­en­kon­sum der Ver­brau­cher in Deutsch­land. In 2020 haben die Deut­schen (ab 14 Jah­ren) somit ganze 9 Stun­den und 43 Minu­ten pro Tag mit audio­vi­su­el­len Medi­en ver­bracht. Das ist ein Anstieg von über einer hal­ben Stun­de pro Tag im Ver­gleich zum Vor­jahr. Die gestei­ger­te Nut­zung wird als ein ver­stärk­tes Bedürf­nis nach Infor­ma­tio­nen, Unter­hal­tung und Ablen­kung in der ers­ten Hoch­pha­se der Pan­de­mie ange­se­hen. Somit belief sich die Gesamt­nut­zungs­zeit von Medi­en auf 11 Stun­den und 6 Minu­ten am Tag. Im Vor­jahr waren das noch 10 Stun­den und 16 Minu­ten. Es ist also ein deut­li­cher Anstieg zu verzeichnen.

Die täg­li­che Audio­nut­zung lag bei 3 Stun­den und 57 Minu­ten. Davon ent­fie­len rund 3 Stun­den und 9 Minu­ten auf das Radio­hö­ren an Werk­ta­gen. Somit wur­den ver­schie­de­ne Medi­en­an­ge­bo­te im Inter­net im Schnitt 2 Stun­den und 13 Minu­ten genutzt. Dem­zu­fol­ge wer­den 100 Minu­ten der Nut­zung auf Online­vi­deo und Musik­strea­ming zugeschrieben.

Radio war das meist­ge­nutz­te Medium

Aus der abge­bil­de­ten Gra­fik ist zu ent­neh­men, dass das Radio im durch­schnitt­li­chen Tages­ver­lauf das meist­ge­nutz­te Medi­um war. Daran ist zu erken­nen, dass es in den frü­hen Mor­gen­stun­den bis hin zum frü­hen Abend kon­stant genutzt wird.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen kön­nen Sie der Stu­die “Medi­en­nut­zung 2020” auf der Web­site von VAUNET entnehmen.

Kreise_Blog_Redakteure_2021_JBaer