ma 2020 Audio I – Das BAYERN FUNKPAKET segelt wei­ter auf der Erfolgs­wel­le

Die heu­ti­ge Media-Ana­ly­se ma 2020 Audio I bringt tolle Ergeb­nis­se für die Ange­bo­te der STUDIO GONG. Das Gesamt­port­fo­lio der STUDIO GONG kann sich – ent­ge­gen des leicht rück­läu­fi­gen Trends im Hör­er­markt – sta­bil behaup­ten.

Beitragsbild zum Artikel "ma 2020 Audio I - Das BAYERN FUNKPAKET segelt weiter auf der Erfolgswelle"

Der Baye­ri­sche Lokal­funk erneut mit All­zeit­hoch

Mit über 1,1 Mil­lio­nen – in Zah­len 1.114.000 Hörer in der Durch­schnitts­stun­de kann das BAYERN FUNKPAKET noch ein­mal leicht zule­gen und bestä­tigt damit ein­drucks­voll die tol­len Reich­wei­ten aus dem letz­ten Aus­weis. Zudem kann in der jun­gen Ziel­grup­pe der 14–49-jährigen kein ande­res ver­gleich­ba­res lan­des­wei­tes Ange­bot in Bay­ern 652.000 Hörer in der Durch­schnitts­stun­de auf sich ver­ei­ni­gen.

Dies zeigt, gera­de in der aktu­ell schwie­ri­gen Phase ein­drucks­voll die Leis­tungs­fä­hig­keit des baye­ri­schen Lokal­funks im pro­gramm­li­chen Bereich auf. Dabei sind die vie­len krea­ti­ven Ansät­ze und Ideen, die gera­de On-Air sind, noch gar nicht in den Wer­ten berück­sich­tigt. Diese Reich­wei­te ist der idea­le Nähr­bo­den für effi­zi­en­te Kam­pa­gnen für den Wer­be­markt. Ein Preis-Leis­tungs-Ver­hält­nis was wir so noch nie unse­ren Kun­den anbie­ten konn­ten“,

sagt Andre­as Lang, Mar­ke­ting­lei­ter der STUDIO GONG.

DAB+ Ange­bo­te legen wei­ter zu

Deut­lich zule­gen konn­te auch die DAB+ Radio­kom­bi Deutsch­land mit einem Plus von 14 % in der Gesamt­reich­wei­te und einem phä­no­me­na­len Zuwachs von 25 % in der jun­gen Ziel­grup­pe. Die bei­den aus­ge­wie­se­nen Ange­bo­te der DAB+ Radio­kom­bi Deutsch­land, Radio Schla­ger­pa­ra­dies und Abso­lut Radio, legen eben­so beide zu. Damit sind auch diese Ange­bo­te deut­lich wirt­schaft­li­cher über die STUDIO GONG buch­bar.

Ost­see­wel­le setzt sich wei­ter vom Wett­be­werb ab

Im Osten kann als einer der weni­gen Sen­der die Ost­see­wel­le HIT-RADIO Meck­len­burg-Vor­pom­mern 4 % in der Gesamt­reich­wei­te zule­gen. Damit erhöht sich der Abstand zum ande­ren pri­va­ten Sen­der im Bun­des­land erneut.

In Sach­sen ent­wi­ckelt sich auch der Lokal­funk – das Sach­sen-Funk­pa­ket – sehr erfreu­lich. Hier kann das Sach­sen-Funk­pa­ket als ein­zi­ges Pri­vat­an­ge­bot aus Sach­sen in der Gesamt­reich­wei­te zule­gen (+ 2 %).

Die Ori­gi­nal-Pres­se­mel­dung zur ma 2020 Audio I kön­nen Sie auf unse­rer Web­site im Archiv des Pres­se & News-Berei­ches abru­fen.

team_kreise_julia-baer