Neues Dream-Team bei 98.6 cha­ri­va­ri

Am 1. Okto­ber 2020 ist das neue Dream-Team offi­zi­ell bei 98.6 cha­ri­va­ri ange­kom­men. Mit zwei nicht ganz unbe­kann­ten Gesich­tern – oder soll­te man eher Stim­men sagen – star­te­te die neue Morningshow „Ein Neuer Mor­gen“. Zu wem die Stim­men gehö­ren und wel­ches Pro­gramm sich die bei­den über­legt haben, erfah­ren Sie heute von uns.

Beitragsbild Das Neue Charivari

Quel­le: Pres­se­mit­tei­lung 98.6 cha­ri­va­ri

Die zwei neuen Stim­men

Beitragsbild "Christof Öhm und Louisa Lou"Ab sofort beglei­ten Chris­tof Öhm und Loui­sa Lou die Hörer des Nürn­ber­ger Sen­ders 98.6 cha­ri­va­ri durch die Mor­gen­stun­den von 5 bis 10 Uhr.  Wäh­rend Chris­tof schon fast zu den “alten Hasen” in der Radio­bran­che zählt, ist Loui­sa noch rela­tiv frisch dabei – aber lange kein Küken mehr. Sie star­te­te ihre Radio­kar­rie­re bereits 2014 im Funk­haus Nürn­berg bei Hit Radio N1. Hier hat sie zuletzt die Vor­mit­tags­sen­dung mode­riert.

Ihr Kol­le­ge Chris­tof Öhm war in der Radio­welt schon ein biss­chen mehr unter­wegs. Seine Reise führ­te ihn von Radio Gong in Nürn­berg (1992), über eini­ge Jahre nach Mün­chen zu Gong 96,3 und anschlie­ßend nach Augs­burg zu HITRADIO RT1. Letzt­end­lich ist er wie­der zu sei­nen Wur­zeln nach Nürn­berg zurück­ge­kehrt.

Wie wer­den die Mor­gen­stun­den ab sofort klin­gen?

Ein Neuer Mor­gen“ bie­tet aktu­el­le und wich­ti­ge The­men aus Fran­ken, abwechs­lungs­rei­che Musik aus den 80ern und den aktu­el­len Charts sowie einen guten Start in den Tag. Die Wahl der Songs aus den 80ern ist übri­gens sehr von Chris­tof beein­flusst. Denn er ist seit den 80ern DJ und liebt „sein“ Jahr­zehnt. Mit ganz per­sön­li­chen Geschich­ten prä­sen­tiert der neue Mode­ra­tor die „80er vor 8“, mit Lie­dern aus sei­ner eige­nen Plat­ten­kis­te. Die Aus­wahl der aktu­el­len Charts ist dann wohl doch eher Loui­sas Fach­be­reich.

So unter­schied­lich wie Loui­sa und Chris­tof sind auch die Pro­gramm­punk­te in ihrer Morningshow. Um 20 vor 7 und 20 vor 8 bekom­men die Fran­ken ein Update zu den Top-Gesprächs­the­men mit „Fran­ken Heute (Morning Update)“. Außer­dem steht auch aktiv Mit­ma­chen auf dem Plan. Bei „Was geschah wirk­lich“ stel­len die Mode­ra­to­ren jeweils drei Behaup­tun­gen auf und die Höre­rIn­nen dür­fen raten, wel­che davon wirk­lich pas­siert sind.

Vorab konn­te man sich schon einen ers­ten Ein­druck vom sym­pa­thi­schen und authen­ti­schen Dream-Team über Face­book machen. Hier haben die bei­den ein Video hoch­ge­la­den, indem sie ein­an­der kurz beschrei­ben und gemein­sam Unsinn machen.

98.6 cha­ri­va­ri im neuen Glanz

Logo CharivariNeben dem neuen Dream-Team für die Morningshow, gibt es für den Sen­der eben­falls einen kom­plett neuen Anstrich. Wort­wört­lich. 98.6 cha­ri­va­ri hat sowohl den Inter­net- und Social Media-Auf­tritt als auch das Stu­dio in neue Far­ben getunkt. In den hel­len Far­ben oran­ge und blau strahlt der neue Sen­der. Die Umge­stal­tung wurde vom Team natür­lich kräf­tig gefei­ert und mit den Hörern via Face­book-Video geteilt.

Trennlinie

STUDIO GONG LogoSie möch­ten die Wer­be­zei­ten der neuen Morningshow nut­zen? Dann fin­den Sie die aktu­el­le Preis­lis­te auf unse­rer Web­site oder Sie kön­nen sich bei indi­vi­du­el­lem Bedarf an unser Ver­kaufs­team wen­den.

Bild: Autor Michaela Nickel