Radio 90.vier spielt jetzt auch Schlager

Dein Schla­ger­sen­der – Musik, die Spaß macht! Das ist das neue Motto des Radio­sen­ders. Wes­halb sich Radio 90.vier für die Ände­rung der Musik­rich­tung zu “Schla­ger” ent­schie­den hat, erfah­ren Sie im heu­ti­gen Blog-Beitrag. 

Beitragsbild zum Artikel "Radio 90.vier spielt jetzt auch Schlager"

Quel­le: Face­book-Seite von Radio 90.vier

Pro­gramm­um­stel­lung seit 1. Juli 2022

Radio 90.vier woll­te es wis­sen und hat bei den­je­ni­gen nach­ge­fragt, deren Mei­nung am Ende doch die Wich­tigs­te ist: näm­lich die der Hörer:innen. Hier­zu hat der Radio­sen­der ein Markt­for­schungs­in­sti­tut aus Ham­burg mit 30 Jah­ren Erfah­rung beauf­tragt. Die “Trend Rese­arch”, eine unab­hän­gi­ge Gesell­schaft für Markt- und Kom­mu­ni­ka­ti­ons­for­schung, hat im Auf­trag des Sen­ders eine Markt­er­he­bung für des­sen Sen­de­ge­biet durchgeführt.

Dabei stell­te sich her­aus, dass 42 % der Kern­ziel­grup­pe der 30 bis 39-jäh­ri­gen Radio 90.vier ken­nen. Das Insti­tut kam wei­ter­hin zu dem Ergeb­nis, dass “Schla­ger und Pop-Schla­ger” als Musik­rich­tung im Musik­pro­gramm stark ver­misst wurde und gerne ver­mehrt gehört wer­den würde. Die Hörer:innen ste­hen auf Schlager‑, Rock- und Pop­mu­sik aus Deutsch­land! Bereits 2019 war die belieb­tes­te Musik­rich­tung in Deutsch­land Rock- und Pop­mu­sik. Die­ser Trend hält ganz offen­sicht­lich auch die­ses Jahr noch immer an. Da ergibt es nur Sinn, sich den Prä­fe­ren­zen der Hörer:innen anzu­pas­sen, fin­det auch Geschäfts­füh­rer Jür­gen R. Grobbin:

Mit dem 1. Juli 2022 sen­det Radio 90.vier die Musik, die sich unse­re Hörer wün­schen, näm­lich die beste deutsch­spra­chi­ge Musik “Schla­ger, Pop-Schla­ger und Deutsch-Pop”.

Warum Schla­ger und Pop-Schlager? 

Die Klas­si­ker der Schla­ger­bran­che – jeder hat sie schon ein­mal gehört und fast ein jeder ist hier sogar text­si­cher. Das trifft auch bei den jün­ge­ren Ziel­grup­pen zu, denn Schla­ger-Fans fin­den sich in allen Alters­grup­pen von 20 bis 50 Jah­ren oder älter. Frü­her wurde Schla­ger hier und da noch ein biss­chen belä­chelt. Viele woll­te sich nicht so recht als Schla­ger-Fan outen. Spä­tes­tens seit dem gro­ßen Erfolg von Hele­ne Fischer & Co. ist dies aller­dings über­wun­den. Deut­sche Musik und Schla­ger sind seit Jah­ren ganz offi­zi­ell wie­der IN. Und das macht sich auch bemerkbar!

So brach­te zum Bei­spiel Sarah Con­nor 2015 erst­ma­lig ein deut­sches Album unter dem Namen “Mut­ter­spra­che” her­aus, mit dem sie nicht nur in Deutsch­land, son­dern auch in der Schweiz auf Platz 1 der Charts lag. Im Jahr 2019 legte sie mit dem Album “Herz Kraft Werke” nach und lan­de­te mit dem Song “Vin­cent” einen abso­lu­ten Hit. Dane­ben bewei­sen Hele­ne Fischer, Andrea Berg, Bea­tri­ce Egli oder Josh mit sei­nem Song “Cor­du­la Grün”, wie beliebt deut­sche Musik und Schla­ger sind, denn eines kommt dabei auf jeden Fall auf: fröh­li­che Stim­mung, die ansteckt!

Das hat auch der jet­zi­ge Schla­ger­sen­der Radio 90.vier erkannt und daher seine Musik­rich­tung an die Musik­prä­fe­renz sei­ner Regi­on und Hörer angepasst.

Über Radio 90.vier

Radio 90.vier ver­sorgt seine Hörer und Höre­rin­nen mit einem guten Mix aus deutsch­spra­chi­ger Musik, Schla­ger und Pop-Schla­ger, mit dem Schwer­punkt auf fröh­li­cher Musik, die ein posi­ti­ves Lebens­ge­fühl weckt. Dabei set­zen sie auf aktu­el­le Titel und die bes­ten Hits der letz­ten 20 Jahre. Und das stets nach dem Motto des Sen­ders “Musik, die Spaß macht”. Der Radio­sen­der sen­det ein 24-stün­di­ges Voll­pro­gramm mit dem Fokus auf die ein­zel­nen Regio­nen, mit vie­len Regio­nal-Infor­ma­tio­nen und aus­führ­li­chen Lokal-Nachrichten.
Dar­über hin­aus sen­det er Son­der­sen­dun­gen wie “90.vier Late Night”, “Dein Tagesho­ro­skop” oder „Das Leben ist kein Pony­hof“ mit inter­es­san­ten Gäs­ten aus der Regi­on. Immer sonn­tags um 12 Uhr lädt Geschäfts­füh­rer Jür­gen R. Grob­bin in dem Talk­for­mat inter­es­san­te Gäste aus Poli­tik, Wirt­schaft, Sport, Ver­ei­nen, Cha­ri­ty und Musik ein. Einen Über­blick über die Fol­gen erhal­ten Sie in der Audio­thek des Sen­ders. Hier kön­nen Sie diese auch noch ein­mal anhö­ren. Für alle Tech­nik-Inter­es­sier­te gibt es in der wöchent­li­chen Tech­nik-Show eini­ge Tipps auf die Ohren! Radio 90.vier hat aber noch sehr viel mehr im Pro­gramm und bie­tet sei­nen Hörern neben einer guten Musik­aus­wahl auch jede Menge Unterhaltung.

Emp­fang­bar ist Radio 90.vier auf allen Wegen: Per UKW auf 90,4 MHz sowie DAB+ im Kanal 6a, über die Radio 90.vier-App (erhält­lich im Apple Store oder auf Goog­le Play), mit der Apple-Sprach­a­sis­sten­tin Siri auf iOs-Gerä­ten und auch per Alexa-Sprach­be­fehl am Smartspeaker.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zur Pro­gramm­aus­rich­tung von Radio 90.vier zuguns­ten des Gen­res Schla­ger fin­den Sie auf der Web­site des Sen­ders. Einen Über­blick zum Sen­der gibt Ihnen außer­dem der Sen­der­steck­brief auf unse­rer Web­site. Bei wei­te­ren Fra­gen berät Sie gerne unver­bind­lich unser Ver­kaufs­team.

Autorin Anna Kreiner