Krea­ti­ve Audio­kam­pa­gnen aus Euro­pa – Teil 2

Letz­te Woche hat­ten wir bereits eine inno­va­ti­ve Nati­ve Adver­ti­sing Kam­pa­gne für Smart Spea­ker vor­ge­stellt. Diese Woche folgt nun mit “barba radio” der zwei­te Teil mit einem wei­te­ren inspi­rie­ren­den Bei­spiel zum Thema “Krea­ti­ve Audio­kam­pa­gnen”. Erfah­ren Sie in unse­rem Arti­kel, wie der stra­te­gi­sche Auf­bau einer Audio­mar­ke funktioniert. 

Beitragsbild zum Artikel "Kreative Audiokampagnen aus Europa"

Quel­le: Web­site egta

Stra­te­gi­scher Auf­bau der Marke “barba radio”

Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger ist eine berühm­te Mode­ra­to­rin, Schau­spie­le­rin und Sän­ge­rin, die mit ihrem Maga­zin “Bar­ba­ra” Frau­en als Ziel­grup­pe im Fokus hat. Um ihre Ziel­grup­pe ste­tig mit neuen Tipps & Tricks und wert­vol­len Inhal­ten zu ver­sor­gen, grün­de­te sie den 24/7 online-only Radio­sen­der “barba radio”.

Das Pro­gramm setzt sich aus Musik und gespro­che­nen Inhal­ten zusam­men. Man hört Inter­views, Musik, Gäste im Gespräch und Bei­trä­ge rund um das Thema “Frau sein”. So kann man den gan­zen Tag mit sei­ner Lieb­lings­per­sön­lich­keit Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger verbringen.

In der von der egta ver­öf­fent­lich­ten Zusam­men­stel­lung “egta – Collec­tion of Crea­ti­ve Radio & Audio Cam­pai­gns” wurde die Audio­kam­pa­gne zu “barba radio” auf­grund des erfolg­rei­chen Audio-Ange­bots und Mar­ken­auf­baus her­vor­ge­ho­ben. Die ein­zel­nen Schrit­te zei­gen wir im Folgenden.

Erwei­te­rung des Ange­bots um Genre-Channels

Nach dem Launch und erfolg­rei­chen Betrieb des  Online-Only-Streams “barba radio” als erste Säule, ist der Simul­cast-Web­stream um spe­zi­fi­sche Web­chan­nels erwei­tert wor­den, die einer bestimm­ten The­ma­tik unter­stellt sind. Hier die neuen Webchannels:

  • Mädels­abend
  • Ich hasse Sport
  • Strand­bar
  • Putzf­im­mel.

Alles natür­lich mit viel Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger höchst­per­sön­lich. Ziel war es, die Ziel­grup­pen­an­spra­che auf Frau­en unter 35 Jah­ren aus­zu­wei­ten – was schließ­lich auch gelun­gen ist.

Pod­cast on top – Stra­te­gi­scher Aufbau

Im Anschluss an den erfolg­rei­chen Auf­bau meh­re­rer Web­streams ist dann stra­te­gisch eine wei­te­re Säule mit dazu­ge­kom­men – ein eige­ner Pod­cast. Mit den ers­ten Fol­gen unter dem Name “Mit den Waf­feln einer Frau” lud Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger eine Reihe berühm­ter Per­sön­lich­kei­ten zu sich ein. Sie aßen zusam­men Waf­feln und unter­hiel­ten sich zu ver­schie­de­nen The­men. Die­ser Pod­cast wurde schnell sehr beliebt und erfolg­reich. Danach erfolg­te der suk­zes­si­ve Aus­bau des Pod­cast-Ange­bots. Nun gibt es viel­fäl­ti­ge Pod­casts zu ver­schie­de­nen The­men, wie “BISSFEST – Der Pod­cast, der allen zeigt, dass jeder kochen kann!” oder der Pod­cast “Glück in Wor­ten” – mit ganz viel Input für Herz, Kopf und Seele.

Sen­dung für Radio­sta­tio­nen als vierte Säule

Im nächs­ten Schritt ist dann eine Wochen­end­show für UKW-Radio­sen­der rea­li­siert wor­den. Die Basis stellt der Pod­cast “Mit den Waf­feln einer Frau” dar, der durch neue Voice-Overs und Ein­füh­run­gen von Bar­ba­ra erwei­tert wurde. So fügt sich der typi­sche Pod­cast-Style in Form von gespro­che­nem Wort bes­ser in den Radio­be­reich ein.

Ver­bin­dung von Digi­tal und klas­si­schem Radio 

Die Beliebt­heit von Bar­ba­ra einer­seits und ande­rer­seits die große Reich­wei­te von Radio bringt die Men­schen im nächs­ten Schritt zu den wei­te­ren Ange­bo­ten in digi­ta­ler Form. Das ent­spricht auch der Ziel­set­zung der Strategie.

Außer­dem sind auf den Web­sites und Apps der Radio­sta­tio­nen, wel­che die “barba radio Show” aus­strah­len, alle wei­te­ren Ange­bo­te von “barba radio” inte­griert. So ist es für die poten­zi­el­len Hörer leich­ter, die Web­streams auf den Web­sites ihrer Lieb­lings­ra­dio­sen­der zu entdecken.

Alle Ange­bot von “barba radio” ste­hen über eine eige­ne Web­site und App zur Ver­fü­gung. Somit kann der Hörer auf ein breit­ge­fä­cher­tes Ange­bot in größ­ter Viel­falt zugrei­fen. Dies begeis­tert die Hörer und ani­miert sie dadurch, zukünf­tig gezielt die Online-Audio-Web­streams, Pod­casts und wei­te­ren Ange­bo­te zu konsumieren.

Ver­mark­tung des Angebots

Durch das platt­form­über­grei­fen­den Ange­bot ist es in der Ver­mark­tung mög­lich, Cross-Sel­ling-Pake­te und Son­der­wer­be­for­men anzu­bie­ten. Dadurch ist der nicht ganz so attrak­ti­ve Wer­be­platz am Wochen­en­de angereichert.

Der Ver­mark­ter von “barba radio” hat sich ent­schie­den, die Sen­dungs­in­hal­te von “barba radio” weit­läu­fig auch ande­ren Radio­sta­tio­nen anzu­bie­ten. So ent­stand ein Lizenz-Geschäfts­mo­dell, das wei­te­re Ein­nah­men in die Kas­sen spült.

Auch wir als Ver­mark­ter haben die­ses Ange­bot an unse­re Sen­der wei­ter­ge­lei­tet. Inzwi­schen strah­len eini­ge baye­ri­sche Sen­der aus unse­rem Port­fo­lio die Sen­dung am Wochen­en­de aus. Die Beliebt­heit der Sen­dungs­in­hal­te von “barba radio” ist groß und so kön­nen diese  Radio­sen­der eben­falls neue Wer­be­töp­fe erschließen.

Quel­le: egta collec­tion of crea­ti­ve radio & audio campaigns

Die neu­es­te Ergän­zung – ein Alexa Skill

Ama­zon hat jüngst ein neues For­mat inte­griert und konn­te kei­nen gerin­ge­ren als den US-Talk­show-Mode­ra­tor Jimmy Fal­lon dafür ver­pflich­ten. Der Skills funk­tio­niert so, dass Alexa ihren Freund “Jimmy” vor­stellt, der den Usern dann Witze erzählt.

In der deut­schen Ver­si­on koope­riert Ama­zon exklu­siv mit “barba radio”. Somit bekom­men deut­sche  Alexa-Nut­zer Witze von Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger auf die Ohren.

Nut­zer­zah­len der UKW-Show von “barba radio”

Die UKW-Show erreicht am Wochen­en­de rund 2 Mil­lio­nen Men­schen und wird in mehr als zehn Bun­des­län­dern aus­ge­strahlt. Infol­ge­des­sen gehört der Pod­cast laut Apple zu den Top 20 der belieb­tes­ten Pod­casts in Deutsch­land und zu den Top 40 auf Spotify. 

Das Bei­spiel “barba radio” aus der Reihe “Krea­ti­ve Audio­kam­pa­gnen” zeigt den erfolg­rei­chen Auf­bau einer Per­so­na­li­ty-Marke im Radio­be­reich und kann daher als Vor­bild für ande­re bekann­te Mar­ken oder Per­sön­lich­kei­ten her­an­ge­zo­gen werden.

Kreise_Blog_Redakteure_2021_JMarks