Jubi­lä­um: 30 Jahre Radio Fan­ta­sy

Radio Fan­ta­sy fei­ert die­ser Tage ein Jubi­lä­um: Vor 30 Jah­ren, am 21. März 1987, ging der Augs­bur­ger Sen­der erst­mals on air. Anläss­lich die­ser Feier haben wir dem Geschäfts­füh­rer, Andre­as Dürr, herz­lich gra­tu­liert und ein paar Fra­gen gestellt.

30 Jahre Radio Fantasy

STUDIO GONG blickt mit Andre­as Dürr auf 30 Jahre Radio Fan­ta­sy

STUDIO GONG: Wel­cher Song wurde zum Sen­de­start gespielt?

Andre­as Dürr: Der erste Song war FANTASY von Earth, Wind & Fire und wurde aus dem Apart­ment 2601 des Augs­bur­ger Hotel­turms gespielt. Grün­der und geschäfts­füh­ren­der Gesell­schaf­ter Ulrich Kubak drück­te den “Knopf”.

STUDIO GONG: Wer war beim Sen­de­start Mode­ra­tor?

Andre­as Dürr: Mode­ra­tor der ers­ten Stun­de war Ste­fan Schwa­be­ne­der. Eben­falls bei Radio Fan­ta­sy mode­riert haben die heu­ti­gen BR-Kol­le­gen Roman Roell, Jür­gen Kaul, Mat­thi­as Matu­schik und Sascha See­le­mann.

STUDIO GONG: Gibt es eine Sen­der-Akti­on, die beson­de­ren Ein­druck hin­ter­las­sen hat?

Andre­as Dürr: Radio­ge­schich­te in den 90ern und 2000ern hat die Sen­dung „Brot und Spie­le“ mit Dani­el Mel­cer, Phil­ipp Klei­nin­ger und Johan­nes Sas­sen­roth geschrie­ben. Inno­va­tiv, frech und kein Tabu ken­nend, war die Sen­dung ein berühmt-berüch­tig­ter Stra­ßen­fe­ger. Dani­el Mel­cer wurde damals bei­spiels­wei­se vom FC Augs­burg als Stür­mer ver­pflich­tet, um wei­te­re sati­ri­sche Sei­ten­hie­be auf den Ver­ein zu ver­hin­dern.

Daniel Melcer, Sendung: Brot und Spiele

Dani­el Mel­cer

STUDIO GONG: Wenn Sie in die Zukunft bli­cken, was sind die Her­aus­for­de­run­gen der kom­men­den Jahre?

Andre­as Dürr: Eine star­ke Marke muss sich ver­än­dern, um zu blei­ben, was sie ist! Radio Fan­ta­sy ist eine star­ke Marke. Wir arbei­ten mit Hoch­druck daran, sie stra­te­gisch und mit einer gro­ßen Por­ti­on Krea­ti­vi­tät wei­ter­zu­ent­wi­ckeln und fit für die digi­ta­le Zukunft zu machen. Ich bin mir sicher, dass dabei die Chan­cen die Risi­ken deut­lich über­wie­gen und die Marke in der Zukunft min­des­tens so erfolg­reich sein wird, wie in den letz­ten 30 Jah­ren. Auch wenn wir jetzt erwach­sen sind, wol­len wir uns eine jugend­li­che Leich­tig­keit bewah­ren. Pro­fes­sio­nel­le Struk­tu­ren sowie die Unab­hän­gig­keit unse­rer (loka­len) Bericht­erstat­tung wer­den im Hör­er­markt wei­ter­hin obers­te Prio­ri­tät haben. Im Wer­be­markt wer­den wir auch zukünf­tig ein star­ker und zuver­läs­si­ger Part­ner sein.

 

Das Logo in sei­ner Ent­wick­lung

In 30 Jah­ren ändert sich so eini­ges – auch das Logo. Nach den Vor­gän­gern hat Radio Fan­ta­sy für uns im Archiv gekramt. Eines ist geblie­ben: Der Pfeil!

Links: das Vorgänger Logo bis 2012, Rechts: das aller erste Logo von Radio Fantasy

Links: das Vor­gän­ger Logo bis 2012, Rechts: das erste Logo von Radio Fan­ta­sy

Logo aus der Programm-Promotion "Die Radio Fantasy Bürger-Meisterschaft 2011"

Logo aus der Pro­gramm-Pro­mo­ti­on “Die Radio Fan­ta­sy Bür­ger-Meis­ter­schaft 2011”

 

Für die Zukunft…

…wün­schen wir dem gesam­ten Team von Radio Fan­ta­sy alles Gute und min­des­tens 30 wei­te­re erfolg­rei­che Jahre!

team_radio-fantasy_2017

 

kreise_team_losse

Alle Bil­der: Radio Fan­ta­sy

Pas­sen­de Arti­kel

radio fan­ta­sy lässt Män­ner wie­der Män­ner sein… Wo sind die ech­ten Män­ner? Das fragt sich aktu­ell radio fan­ta­sy bei der Grün­dung des “Radio Fan­ta­sy Män­ner­clubs”. Im Vor­der­grund steht der Spaß bei ex…
Jubi­lä­um: 30 Jahre unser­Ra­dio Ein wei­te­rer Sen­der fei­ert ein Jubi­lä­um: unser­Ra­dio wird 30! Geschäfts­füh­rer Wal­ter Berndl erin­nert sich sogar noch an den ers­ten Titel, mit dem am 25…
Radio Fan­ta­sy: Die 1.000 € Mor­gen­wet­te Seit dem 9. Janu­ar 2017 lässt sich die Crew der neuen Gute-Laune-Morningshow des Sen­ders Radio Fan­ta­sy von den Hörern her­aus­for­dern. Zu gewin­nen sind …
Jubi­lä­um: 15 Jahre HITRADIO RTL Sach­sen Am 12. Juli 2004 ging der Sen­der HITRADIO RTL Sach­sen aus dem ehe­ma­li­gen Sen­der „Hit-Radio Anten­ne Sach­sen“ her­vor. In die­sem Jahr hatte der pri­va­te R…