Ver­lei­hung des Deut­schen Radio­prei­ses 2021

Im Event­cen­ter Schup­pen 52 fand am 2. Sep­tem­ber die Ver­lei­hung des Deut­schen Radio­prei­ses 2021 statt. In ins­ge­samt zehn Kate­go­rien konn­ten die Bewer­ber Prei­se abräu­men. Wer die glück­li­chen Gewin­ner sind, erfah­ren Sie in unse­rem Beitrag.

Beitragsbild zum Artikel "Verleihung des Deutschen Radiopreises 2021"

Quel­le: Deut­scher Radio­preis / Phil­ipp Szyza

Erfri­schen­de Mode­ra­ti­on von Bar­ba­ra Schöneberger

Eröff­net und mode­riert wurde die Gala, die live und in Farbe in den drit­ten TV-Pro­gram­men, aber auch im Radio u.a. bei den Sen­dern kulthitRADIO.nrw, Gong 96, 3 und Radio Bam­berg über­tra­gen wurde, von kei­ner gerin­ge­ren als Bar­ba­ra Schö­ne­ber­ger mit den Worten:

Radio kann alles, Radio kann immer. Auch wenn’s kei­nen Strom mehr gibt und kein Inter­net. Radio läuft!”

Als musi­ka­li­scher Act star­te­ten Johan­nes Oer­ding und Win­cent Weiss. Bereits im Vor­feld kün­dig­te sie eine tolle Show an, bei der berühm­te Stars wie die aus den 80er-Jah­ren bekann­te Band “Duran Duran” auf­tra­ten. Dar­über hin­aus legte die New­co­me­rin Zoe Wees mit ihren top aktu­el­len Songs einen tol­len Auf­tritt hin.

Unse­re Sen­der wur­den nominiert!

Am wich­tigs­ten sind an die­sem Abend aller­dings die nomi­nier­ten Radio-Talen­te. Wir freu­en uns immer sehr, wenn wir für unse­re Blog-Arti­kel recher­chie­ren und begeis­tert fest­stel­len, dass unse­re Sen­der Teil von Wett­be­wer­ben oder Events sind. Noch mehr begeis­tert es uns, wenn sie dabei in die enge­re Aus­wahl kommen.

Erneut auf die Short­list und die­ses Mal in der Kate­go­rie “Bes­tes Infor­ma­ti­ons­for­mat” haLogo Gong 96.3ben es in die­sem Jahr Johan­nes Ott und Mike Thiel von Radio Gong 96.3 unter die Top 3 beim Deut­schen Radio­preis 2021 geschafft. Mit “Gong 96.3 sucht den Coro­na-Regel-Che­cker” hat der Sen­der ein mit­rei­sen­des Infor­ma­ti­ons­for­mat geschaf­fen. Wenn die Hörer drei aktu­el­le Fra­gen zu den gel­ten­den Coro­na-Regeln beant­wor­ten kön­nen, erhal­ten sie ein sym­bo­li­sches Regel-Diplom. Dadurch ler­nen die Hörer spie­le­risch die Regeln, kön­nen selbst mitra­ten und es ent­ste­hen unter­halt­sa­me Takes.

Logo egoFM

Noch bes­ser lief es für egoFM. Mit egoFM hat ein zwei­ter baye­ri­scher Pri­vat­sen­der die Nomi­nie­rung geschafft. In der Kate­go­rie “Beste:r Newcomer:in” 2021 holte Glo­ria Grün­wald von egoFM mit “egoFM Netz am Frei­tag mit Glo­ria” sen­sa­tio­nell die begehr­te Tro­phäe. Bei der Sen­dung prä­sen­tiert die Mode­ra­to­rin neue Musik und alles, was sie über die Woche sonst so beschäf­tigt hat. Außer­dem geht es auch um poli­ti­sche The­men, stellt im “Release Radar” neue Alben vor und sam­melt gute Nach­rich­ten für Pla­net Erde mit “egos4FUTURE”.

Der Preis geht nach München

Beitragsbild egoFM gewinnt Deutschen Radiopreis 2021

Quel­le: Deut­scher Radio­preis / Mor­ris Mac Matzen

Mit die­ser Aus­zeich­nung erhält egoFM schon das zwei­te Mal einen Deut­schen Radio Preis! Mode­ra­to­rin Glo­ria Grün­wald erhält ver­dient mit ihrer Sen­dung “egoFM Netz am Frei­tag mit Glo­ria” den Sieg für egoFM in den Kate­go­rie “Beste:r Newcomer:in”.

Bei der Preis­ver­lei­hung wurde sie mit den Wor­ten beschrie­ben: “An ihrer Arbeit macht Glo­ria Grün­wald am meis­ten Spaß, dass sie viel und gerne redet. Und dafür dann auch noch bezahlt zu wer­den, bes­ser geht es eigent­lich nicht.”

In einer kur­zen Rede bedank­te sie sich bei ihrer egoFM-Fami­lie für die tolle Unter­stüt­zung von Tag eins an. Außer­dem geht ein Dan­ke­schön an ihre bio­lo­gi­sche Fami­lie und die Hörer.

Die Jury fass­te ihre Ent­schei­dung mit fol­gen­der Begrün­dung zusammen:

Es gibt sie, diese jun­gen Talen­te im Radio, die unglaub­lich ver­siert, locker, mit sym­pa­thi­scher Stim­me, gro­ßer Neu­gier und mit viel Enga­ge­ment am Mikro­fon gro­ßes Kön­nen zei­gen. Zu ihnen zählt die dies­jäh­ri­ge Preis­trä­ge­rin in der Kate­go­rie “Beste:r Newcomer:in”“ Wer “egoFM Netz am Frei­tag” hört, fühlt sich bei die­ser Mode­ra­to­rin gut unter­hal­ten und gut infor­miert zugleich. Glo­ria Grün­wald ist bereits nach weni­gen Jah­ren im Job eine echte Radio-Persönlichkeit.”

Das STUDIO GONG-Team gra­tu­liert herz­lich zum Gewinn! Wir freu­en uns immer sehr, die Ent­wick­lung unse­rer Sen­der zu ver­fol­gen und die Leis­tun­gen zusätz­lich in Form von Prei­sen gewür­digt zu sehen.

Die wei­te­ren Gewinner

Außer­dem wur­den an die­sem Abend noch wei­te­re Gewin­ner mit dem Deut­schen Radio­preis ausgezeichnet.

Über­ra­schen­der­wei­se gab es zu den vorab fest­ge­leg­ten Kate­go­rien einen wei­te­ren Son­der­preis. Die­ser ging an Radio Wup­per­tal. Ver­lie­hen wurde er für den her­aus­ra­gen­den Ein­satz in der Nacht der Flut­ka­ta­stro­phe. Die­ser ist stell­ver­tre­tend für alle Reporter:innen die in Deutsch­land im Ein­satz waren.

  • Bes­ter Pod­cast: “Zurück zum Thema” – detektor.fm
  • Beste Come­dy: “Got­tis Coro­na Tage­buch Live­ti­cker” radio­eins vom rbb
  • Beste*r Moderator*in: Sümey­ra Kaya – WDR COSMO
  • Beste Mor­gen­sen­dung: “Die Stef­fen Lukas-Show” – RADIO PSR
  • Bes­tes Infor­ma­ti­ons­for­mat: “N‑JOY Welt­weit” – NDR
  • Beste Repor­ta­ge:  “Herrn Nickels Schu­he – Eine Reise ans Ende des Lebens” – Bre­men Zwei
  • Bes­tes Inter­view: “Das Ras­sis­mus-Bull­shit-Bingo von Radio Lever­ku­sen” – Radio Leverkusen
  • Beste Sen­dung: “100 Jahre Radio – eine Zeit­rei­se ins Jahr 1920” – BAYERN 1
  • Beste Pro­gramm­ak­ti­on: “Zusam­men sind wir bunt – Anti-Ras­sis­mus-Woche bei TOGGO Radio” – TOGGO Radio

Gerne laden wir Sie dazu ein, eben­falls unse­re bis­he­ri­gen Arti­kel zum Deut­schen Radio­preis zu lesen. Diese fin­den Sie mit der Stich­wort­su­che auf unse­rem Blog.

Dar­über hin­aus kön­nen Sie mehr über den Deut­schen Radio­preis auf des­sen Web­site lesen.

Kreise_Blog_Redakteure_2021_MNickel