Die Top 5 Soci­al-Media-Trends des Jah­res

Soci­al-Media ist schon lange kein Trend mehr, son­dern setzt Trends! Kaum ein Unter­neh­men nutzt es nicht: Wer­bung über Insta­gram, Face­book und Co. ist inno­va­tiv und indi­vi­du­ell. Wir haben die Top 5 der aktu­el­len Soci­al-Media-Trends zusam­men­ge­fasst.

Beitragsbild Artikel "Die Top 5 Social-Media-Trends des Jahres"

Quel­le: Pixabay von qimo­no

Platz 5: Kenn­zah­len

Das Ver­lan­gen nach einer bes­se­ren Mess­bar­keit von Soci­al-Media-Akti­vi­tä­ten ist zuneh­mend gestie­gen. Kenn­zah­len lau­tet das Schlüs­sel­wort.

Die Schnitt­stel­le Soci­al Media und Betriebs­wirt­schafts­leh­re wird auch im klei­nen und mit­tel­stän­di­schen Bereich wich­tig und For­de­run­gen nach Kenn­zah­len wie CAC (Custo­mer Acqui­si­ti­on Cost), ROI (Return on Invest­ment) oder CLV (Custo­mer Life­time Value) wer­den auf den Tischen der Soci­al-Media-Mana­ger lan­den.”

So Tho­mas Meyer, Soci­al-Media-Stra­te­ge bei Toman+Meyer.

Platz 4: Pro­fes­sio­na­li­sie­rung

Auf Platz vier befin­det sich das Aus­bau­en von soli­den und funk­tio­nie­ren­den Fun­da­men­ten, also die Pro­fes­sio­na­li­sie­rung. Dazu gehört auch das Opti­mie­ren von Pro­zes­sen, sowie stra­te­gisch fokus­sier­te und data­ba­sier­te Dia­lo­ge zu ent­wi­ckeln. Aus­schlag­ge­bend hier­für ist letzt­end­lich der Kos­ten­fak­tor. Denn auch im Soci­al-Media-Bereich wer­den Unter­neh­men künf­tig ver­stärkt auf kos­ten­pflich­ti­ge Optio­nen und aus­ge­fal­le­ne Stra­te­gi­en set­zen müs­sen. Denn wenn bereits klar ist, was die Ziele des Unter­neh­mens sind, stellt sich die Frage, durch was man die­sen Zie­len näher kommt und was letzt­end­lich nur Kos­ten ver­ur­sacht.

Platz 3: Live-Vide­os

Live-Vide­os und ihre Inter­ak­ti­vi­tät sind zu einem Key-Ele­ment in Sachen Brand-Fol­lo­wer-Rela­ti­ons­hip gewor­den. Beson­ders Insta­gram und Face­book set­zen dar­auf. Aller­dings stel­len Live-Vide­os die Mar­ke­ter in Unter­neh­men vor neue Her­aus­for­de­run­gen. Sie sol­len eine gewis­se Spon­ta­ni­tät aus­drü­cken, müs­sen aber den­noch geplant sein.

Platz 2: Mes­sen­ger

Der Trend geht in Rich­tung per­sön­li­cher und direk­ter Kom­mu­ni­ka­ti­on. Infol­ge­des­sen lan­det der Mes­sen­ger auf Platz 2. Somit steht ein Boom der auto­ma­ti­sier­ten Kun­den­kom­mu­ni­ka­ti­on bevor. Inzwi­schen nut­zen auch viele Unter­neh­men zum Bei­spiel den Mes­sen­ger als Kun­den­dienst.

Platz 1: Sto­ries

Man­che lie­ben sie. Man­che has­sen sie. Sto­ries. Mit Snap­chat fing es an, Insta­gram, Face­book und jetzt auch Whats­App zogen nach. Sto­ries erobern Soci­al-Media. Ein Grund für die stei­gen­de Beliebt­heit ist die Echt­heit der Sto­ries und das unmit­tel­ba­re und per­sön­li­che Auf­tre­ten. Sie haben das Poten­zi­al den News-Feed ein­zu­ho­len und öff­nen die Türe für Mar­ken, mehr mensch­li­che Geschich­ten aus dem “ech­ten Leben” zu erzäh­len.

Stories Daily Active User pro App

Wei­te­re Soci­al-Media-Trends

Eben­falls ist zu beob­ach­ten, dass Soci­al-Media audi­tiver wird. Dafür spricht der Pod­cast-Boom eben­so wie Sprach­as­sis­ten­ten, Sprach­steue­rung und KI. Auch Sprach­nach­rich­ten gewin­nen zuneh­mend an Bedeu­tung.

Wei­te­re Infor­ma­tio­nen zum Thema kön­nen Sie direkt bei Futurebiz.de nach­le­sen. Außer­dem berich­te­ten wir bereits Anfang des Jah­res über Thema in den Arti­keln “Soci­al-Media-Trends Teil 1” und “Soci­al-Media-Trends Teil 2”.

team_kreise_julia-baer

Quel­le Gra­fik: Web­site von futurebiz.de

Pas­sen­de Arti­kel

#Tech­Simp­le – Inter­me­diä­re Sind Sie auch schon über das Wort “Inter­me­diä­re” gestol­pert? Lesen Sie in unse­rem heu­ti­gen #Tech­Simp­le-Bei­trag nach, was es damit auf sich hat. Dazu f…
KPIs für Radio­sen­der – Tools Die Über­wa­chung des unter­neh­me­ri­schen Fort­schritts in Form von KPIs ist zeit­auf­wen­dig. Daher ist der Ein­satz geeig­ne­ter Tools von enor­men Vor­teil. KPI
Audio-Trends 2019 Wachs­tum und Dyna­mik, das steht der­zeit für die Audio-Bran­che und auch im Jahr 2019 geht es mit eini­gen Audio-Trends so wei­ter. Auf was man ein besond…
Wich­ti­ge Tipps, wie man Hash­tags rich­tig ein­s… Man kennt sie ursprüng­lich aus Twit­ter, fast jeder nutzt sie und mitt­ler­wei­le sind sie gefühlt über­all zu sehen – Hash­tags! Doch wie setzt man nun Sch…