Skip to main content

Sie haben noch Fragen? Kontaktieren Sie uns:    +49 (911) 58 15-0    info@studio-gong.de

Such­ergeb­nis­se für “Tech­Simp­le”

| Julia Marks |

Sprach­as­sis­ten­ten – Pan­de­mie ver­stärkt den Trend 

Seit App­les Debüt von Siri auf dem iPho­ne 2011 und Ama­zons 2014 ein­ge­führ­ter Alexa auf dem Echo, hat die Nut­zung von Sprach­as­sis­ten­ten schnell zuge­nom­men. Doch wer nutzt wie, wo und wann Sprach­as­sis­ten­ten und was macht die Pan­de­mie mit die­sem Trend?
| Michae­la Nickel |

Die Top 9 aus 2020 – Der Rückblick 

Weih­nach­ten rückt immer näher und somit auch das Ende des Jah­res. Dies möch­ten wir als Chan­ce nut­zen – gemein­sam mit Ihnen – noch ein­mal auf die Top 9 aus 2020 zurückzublicken.
| Michae­la Nickel |

Der Radio­play­er expan­diert in Europa 

Die Radio­welt steht nie­mals still. Denn nicht nur bei unse­ren Sen­dern gibt es immer wie­der neue und beein­dru­cken­de Aktio­nen, Ver­än­de­run­gen und Neu­ig­kei­ten. Im Novem­ber wurde bekannt gege­ben: Der Radio­play­er expan­diert in Europa!
| Andre­as Lang |

Inbound Mar­ke­ting: Was braucht mein Kunde? 

Im Mar­ke­ting wer­den die ver­schie­dens­ten Metho­den und Stra­te­gien ein­ge­setzt, um die gesetz­ten Mar­ke­ting­zie­le zu errei­chen. Inbound Mar­ke­ting ist dabei mehr als nur eine Stra­te­gie. Warum das so ist, ver­rät Ihnen Agnes Beer von HOPPE7.

Ergeb­nis­se aus dem Pod­­cast-Lab 2019 

Die Radio­zen­tra­le berich­tet in ihrem The­men-Modul “Pod­cast – Ent­wick­lung, Nut­zung und Poten­zia­le” über Ergeb­nis­se aus ihrem Pod­cast-Lab 2019 zum Thema “Pod­cast – Angst oder Chan­ce”. Die span­nen­den Resul­ta­te haben wir für Sie zusammengefasst.

Medi­en­trend I: Pod­­cast-Boom hält an 

Egal ob Nach­rich­ten, Come­dy oder Life­style, Pod­casts begeg­nen uns heut­zu­ta­ge über­all. Es ist auch in 2020 deut­lich zu spü­ren, der Pod­cast-Boom hält wei­ter an. Und in die­sem Jahr gibt es in Deutsch­land noch ein beson­de­res Sah­ne­häub­chen für Podcaster/innen.
| Andre­as Lang |

Was macht eine Con­sent Manage­ment Platt­form (CMP)? Und wofür brau­che ich sie? 

Die DSGVO schreibt vor, dass Web­sei­ten­be­trei­ber lücken­los erfas­sen, wel­che User ihnen wel­che Zustim­mung zum Spei­chern von Daten gege­ben haben. Auf­ga­be der Con­sent Manage­ment Platt­form (CMP) ist es, diese Zustim­mun­gen zu doku­men­tie­ren und maschi­nen­les­bar bereitzuhalten.
| Andre­as Lang |

UX, DMP, SDK, BI, RTB, IAB, DSP, Skills .… %§& .… oder was? 

Eine Eigen­art der „neuen“ digi­ta­len Welt ist die eige­ne Spra­che, die Ver­wen­dung von unzäh­li­gen Akro­ny­men (aka Abkür­zun­gen), die es vie­len schwer macht, in die Welt der digi­ta­len Ver­mark­tung ein­zu­tau­chen. Daher haben wir uns eine Reihe von Maß­nah­men über­legt, um uns selbst fit zu machen, aber auch unser Digi­tal-Wis­sen an Sie weiterzugeben.
| Andre­as Lang |

Online-Audio-Moni­­tor: Deutsch­land ist Audioland 

Am 9. Sep­tem­ber fand der Digi­tal­ra­dio­tag 2019 statt, bei dem auch die Stu­die “Online-Audio-Moni­tor 2019” ver­öf­fent­licht wurde. Es kamen inter­es­san­te Ergeb­nis­se zu Tage, die wir Ihnen nicht vor­ent­hal­ten möch­ten. Klar ist: Deutsch­land ist Audioland! 

| Andre­as Lang |

Baye­ri­scher Lokal­funk star­tet Daten­pro­jekt mit Quantyoo 

Am letz­ten Wochen­en­de hat mit dem Funk­haus Würz­burg der erste Lokal­sen­der in Bay­ern begon­nen, Log-In-Daten zu sam­meln. Nach dem erfolg­rei­chen Start ist nun das Ziel, suk­zes­si­ve wei­te­re Sen­der in das Daten­pro­jekt der Baye­ri­sche Lokal­ra­dio-Wer­bung GmbH (BLW) ein­zu­be­zie­hen. Der Tech­no­lo­gie­part­ner bei die­sem Pro­jekt ist das neue Daten­un­ter­neh­men “Quan­tyoo”, das wir dazu mit wei­te­ren Sen­der-Part­nern gegrün­det haben.

| Andre­as Lang |

Ist ads.txt der Schlüs­sel gegen Betrug im Pro­gram­ma­tic Advertising? 

Betrug – AdFraud – im Inter­net ist weit­ver­brei­tet. Schät­zun­gen spre­chen sogar davon, dass ein Drit­tel aller Dis­play­wer­be­kon­tak­te auf fal­schen Sei­ten oder gar nicht aus­ge­spielt wer­den. Der geschätz­te Scha­den durch AdFraud liegt im Jahr 2018 bei circa 4,9 Mil­li­ar­den US-Dol­lar*, wie das Markt­for­schungs­in­sti­tut AdJust ermit­telt hat. Die Wer­be­wirt­schaft hat daher in den letz­ten Jah­ren mas­siv in Tools und Abläu­fe inves­tiert, um das Thema in den Griff zu bekommen.

Machen uns Pod­casts alle reich? 

Das Pod­casts der­zeit wie­der eine Renais­sance erle­ben ist mitt­ler­wei­le jedem klar, der sich mit der Audio­bran­che beschäf­tigt. Nach einem ers­ten Boom vor sie­ben bis acht Jah­ren mit Pod­cast-Ange­bo­ten, wie „Schlaf­los in Mün­chen“, kommt der Trend nun geballt aus den USA und hat auch Euro­pa erfasst.